Jump to content
Sign in to follow this  
Reivenorik

Update Warspear Online 7.6: 10 Jahre Krieg. Vorschau.

Recommended Posts

Posted (edited)

10_banner.png

 

Krieger!

 

Zehn Jahre eines heftigen Krieges zwischen Allianzen, der Rettung Arinars vor zahlreichen Bösewichten sowie etliche schwierige Verliese und andere Abenteuer liegen hinter uns. Mit dem Update 7.6 kehren viele Geister der Vergangenheit nach Arinar zurück, denn jeder Geburtstag ist eine hervorragende Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen. Darüber hinaus haben wir neue Verliese, Ausrüstung, Kostüme und viele weitere Überraschungen für euch vorbereitet!

 

Mythische Verliese

 

Das große Abenteuer geht weiter! Der Mythische Schwierigkeitsgrad der Verliese ist besonders denjenigen Kriegern gewidmet, die nicht nur für neue Herausforderungen bereit sind, sondern auch für neue mächtige Ausrüstung als Belohnung. Darum gibt es einen neunen Schwierigkeitsgrad für:

 

Berengars Turm (empfohlene Stufe - 20)

 

Kümmere dich um alle Salamander-Champions, die du finden kannst, und töte den mächtigen Kingu. Nur diejenigen Krieger, denen es gelingt, diese Aufgabe zu meistern, erhalten die kostbarsten Belohnungen!

 

Rottender Garten (empfohlene Stufe - 22)

 

Die monströsen Diener des Geschmiers erwarten dich vor der Ausgeburt der Hölle - der Verkörperung all deiner Albträume. Kein Krieger, der etwas auf sich hält, wird jedoch vor ihnen zurückschrecken, denn unermessliche Schätze warten auf ihre neuen Besitzer.

 

Termitary (empfohlene Stufe - 24)

 

Töte die Bewahrer des Termitarys und bezwinge die Termitenkönigin. Das ist gar nicht so einfach, aber die Belohnungen werden dich dafür entschädigen.

 

Baum der Jahreszeiten (empfohlene Stufe - 26)

 

Der Kampf gegen den Hauptboss des Verlieses wird selbst für geübte Spieler zur Herausforderung. Vergiss nicht, all deinen Mut und all deine Erfahrung mitzubringen, wenn du es mit ihm aufnimmst, und die wertvollsten Schätze des Baums der Jahreszeiten gehören dir!

 

Technopolis (empfohlene Stufe - 28)

 

In den geheimnisvollen Ruinen von Technopolis lauern jetzt sogar noch gefährlichere Gegner auf dich. Einzigartige Herausforderungen gegen einen mächtigen Boss - Nomarch-5 - erwarten dich, aber die Belohnung ist es auf jeden Fall wert!

 

Sämtliche Details zu den Belohnungen werden am Erscheinungstag bekanntgegeben.

 

Alle Schwierigkeitsstufen können unabhängig von ihrem Ruf am Event teilnehmen.

 

Heldenhafter Schwierigkeitsgrad im Kolosseum des Champions

 

Im Verlies "Kolosseum des Champions" wird es einen weiteren heldenhaften Schwierigkeitsgrad geben (empfohlene Stufe - 26). Du musst die Monster töten, die von einem goldenen Leuchten umgeben sind, 5 Totems der Wut zerstören sowie die mächtige Rufetria finden und besiegen. Aber kann dich so etwas auf dem Weg zu den wirklich unglaublichen Preisen aufhalten?

 

Übrigens, bei Gildenverliesen gibt es nun eine Zugangsbeschränkung - die Stufe der Gilde. Um ein Verlies betreten zu können, müssen alle Gruppenmitglieder derselben Gilde angehören. Neue tolle Preise für alle Schwierigkeitsgrade garantiert!

 

Gilden-PvE-Events

 

Tolle Nachrichten für alle, die total auf Snorlal und den Betrachter stehen! All eure Lieblingsbosse kehren nach Arinar zurück, um euch auf die Probe zu stellen! Vereinigt euch in Gilden gegen sie, schließt Verliese ab und gewinnt einen zusätzlichen Gildenpreis!

 

65e92c0ee05246dc1f0d0d853456016e.pngSnorlar (Irselnort)

 

Snorlar ist ein wahnsinniger Halbgott von Volcanos Jüngern. Der feurige Gott erhielt seine himmlische Macht durch die fatale Eruption auf Irselnort, indem er seine Jünger opferte und sie in einen heißen Krater warf. Snorlar war der einzige Überlebende, und er wollte sogar noch die Inselbewohner vor der Gefahr warnen, aber wegen seines hässlichen Aussehens wurde er bloß überall verspottet. Bebend vor Zorn ging Snorlar ins freiwillige Exil und stieg zurück in einen glühenden Krater. Endlose Qualen trennten seinen Körper von seiner Seele und ließen seinen Geist verwirrt zurück.

 

Du kannst Snorlar durch einen Teleporter in Nadir Sard erreichen.

 

d44911f074bf90c476b439c6b6f2a136.pngDämonologe (Irselnort)

 

Der Dämonologe ist ein Weiser, der seine Forschungen zu weit trieb. Der mächtige Dämon Titorion lockte ihn in eine Falle, stahl seine Seele und verstümmelte seinen Körper. Seitdem versteckt der Dämonologe seine unmenschliche Erscheinung unter einer finsteren Maske. Als Diener von Sam Hein wurde er zusammen mit seinem Meister besiegt und suchte dann Zuflucht auf Irselnort. Ein Fitzelchen von Titorions Macht half ihm dabei, die Tür der Schatten zu durchqueren, wo er sich verborgen hielt, bis er sich entschied, nach Irsnelnort zurückzukehren.

 

Der Dämonologe kann vor der Tür der Schatten im Zentrum der Zitadelle Berengars gefunden werden.

 

87d495d44c6ad49eb42033b6493b1797.pngRächer (Irselnort)

 

Der Rächer ist einer der vier ursprünglichen Drachen, die am Anbeginn der Zeit den Garten der Götter bewachten. Damals wurde Avenger Flavius genannt. Nachdem sein Bruder Ruberius hintergangen und getötet worden war,verließ Flavius den Garten und schwor Garaan Vergeltung. Vergebens – Garan war von Harad und Nuad in einem Geheimverlies verzaubert worden. Hass ließ Flavius' Seele austrocknen, der sich fortan "Rächer" nannte, und er fand seinen letzten Unterschlupf im Heiligtum von Berengar, dem er all seine Weisheit überließ. Doch der Hass des Rächers war so groß, dass er selbst nach seinem Tod keinen Frieden finden konnte und zu einem schrecklichen Knochendrachen wurde. Er verließ sein Podest und wanderte durch eine verlassene Halle im Zentrum des Heiligtums.

 

Der Rächer steht für gewöhnlich im Zentrum des Umhüllten Heiligtums, neben seinem leeren Podest.

 

aa67f6170d8bc465292e6023a26d6466.pngBetrachter (Irselnort)

 

Der Betrachter war der erste Gesandte der Mächte des Chaos, eingefangen viele Jahrhunderte zuvor, während des Baus des Labyrinths. Mit dem Verschwinden Berengars und dem Verfall seiner Zitadelle gehörte der Betrachter zu den wenigen, denen eine Flucht aus dem astralen Gefängnis gelang – und er verbrachte viele Jahrhunderte ungesehen in einer entlegenen Höhle, die er nach Reisenden durchkämmte. In dieser Zeit erhörten die Boten des Chaos den Ruf eines der ihren und versuchten, nach Irselnort durchzubrechen, um den Betrachter zu retten, scheiterten jedoch.

 

Der Betrachter wartet auf die wagemutigsten Krieger in der PvP-Höhle nahe Nadir Sard.

 

Darüber hinaus gibt es zwei neue Bosse:

 

c1eb0f40935a1238b96c32a82a45985b.pngRottung Ayr (Ayvondil)

 

Rottung Ayr ist ein ominöser Mutant mit beispielloser Macht, aufgezogen von einem Hexenmeister. Als die Menschen von Rottung Ayr erfuhren und ihn vernichten wollten, sperrte ihn der Hexenmeister in einen magischen Käfig, den er sicher im weit entfernten Ayvondil versteckte. Viele Jahre später wurde der Käfig entdeckt: von einer Gruppe Soldaten aus Moraktar, die nach Ayvondil kam. Doch Rottung Ayr, aus seinem Gefängnis befreit, gelang es, die Soldaten zu unterwerfen und ebenfalls in Mutanten zu verwandeln. Gemeinsam mit seinen Schergen begann er, die Festung von Ayvondil in Angst und Schrecken zu versetzen.

 

Rottung Ayr zieht mit seinen Anhängern durch die Burghöfe.

 

e3a655d273e4dd390210c44b429cb4a6.pngNocturne (Ayvondil)

 

Nocturne ist eine magische Kreatur mit eigenem Bewusstsein und Willen. Erschaffen von den Verlassenen in den Tiefen des Abgrunds als "Vergeltungswaffe" – gegenüber der wesensgleichen Magie der Auserwählten und Erstgeborenen ist Nocturne unverwundbar. Nocturne geriet außer Kontrolle und verschwand, nachdem er sich seiner Schöpfer entledigt hatte, irgendwo auf Ayvondil, wo die Kräfte der Finsternis und des Lichts schon lange miteinander verflochten sind. Da er keinen Bedarf an Nahrung und Luft besitzt, verschwand er auf dem Meeresgrund, angezogen von einer geheimnisvollen Quelle der Macht. Dennoch gelang es den von Nocturne terrorisierten Meeresbewohnern im Laufe der Zeit, ihn an die Oberfläche zu treiben – auf eine einsame Insel nahe Maliat.

 

Nocturne befindet sich auf der verlorenen Insel nahe Maliat, die du durch ein besonderes Portal erreichen kannst.

 

Zusätzliche Schaltflächen im Inventar

 

Die Verbesserung des Benutzeroberfläche geht weiter! Wenn du einen Gegenstand im Beutel auswählst, stehen jetzt drei Schaltflächen zur Verfügung: "Nutzen", "Im Chat" und "Fallen lassen". Diese werden mit den Tasten Q, W und E aktiviert.

 

3fda2ced28054e5285269561d95a6d4d.png

 

Außerdem haben wir ein paar wichtige Änderungen an den Fraktionsinseln vorgenommen, und wenn du lange darauf gewartet hast, eine dieser neuen Klassen spielen zu können, wird es jetzt Zeit, denn nun ist es viel einfacher, diese Inseln zu navigieren, und die obligatorische Storyline-Quest nimmt viel weniger Zeit in Anspruch.

 

Weitere Infos zum kommenden Feiertag erhaltet ihr am Erscheinungstag!

Edited by Nihtgale

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×